SBC - Ortsgruppe Urschweiz  Sektion der SKG
 

 

Angebot


Was bietet die Ortsgruppe Urschweiz an 


Die Ortsgruppe Urschweiz hat seit ihrer Gründung vor über 50 Jahren sehr grossen Wert auf die Erziehung und Ausbildung der Boxer gelegt. In den Anfängen nahmen nebst den zahlreichen Begleit-, VPG- und IPO-Hundeführern auch einige Hundeführer der Luzerner Polizei mit Ihren Boxern an den jeweiligen Trainings der OG Urschweiz teil. Später kamen zudem noch einige Militär- und Rettungshundeführer dazu, die sich gemeinsam mit allen anderen Hundeführern, auch in den Sparten BH und VPG ausbildeten. Diese Durchmischung der verschiedenen Richtungen und Sparten führte in der OG Urschweiz zu einem sehr hohen Ausbildungsniveau, das noch heute in derselben Effizienz praktiziert wird. Weiterbildung und immer wieder Neues dazu lernen ist unsere Stärke der Urschweizer Böxeler.
Unsere Ortsgruppe hat aktuell über 15 aktive Hundeführer, die fast ausnahmslos zielstrebig und ausdauernd ihr sinnvolles Hobby ausüben. Im Moment wird in vier verschiedenen Klassen gearbeitet.


Junghunde und Vorbereitungsklasse
Spass-Sport und Familienhund
Vorbereitung Prüfungshund
Prüfungshunde


Unsere Trainings finden jeweils am Dienstagabend ab 18.15 Uhr und alternierend am Sonntagvormittag, bzw. Samstagnachmittag statt. Somit können wir jährlich rund 55 bis 60 Trainingseinheiten anbieten. ÜBUNGSPROGRAMM
Für unsere Mitglieder ist das gesamte Übungsangebot kostenlos. Die Aufwendungen sind, inkl. Beiträge SBC und SKG, sowie dem Abo der Zeitschrift HUNDE im Jahresbeitrag enthalten.
Wir sind in der glücklichen Lage, dass uns drei bestens ausgebildete Übungsleiter mit sehr grosser Erfahrung zur Verfügung stehen. Da alle drei Gruppenleiter sehr engagiert mit ihren eigenen Hunden arbeiten, bringen sie nebst den theoretischen Kenntnissen auch das erforderliche praktische Know-how mit.