SBC - Ortsgruppe Urschweiz  Sektion der SKG
 

 

Verschiedenes

Die erste der beiden IGP-FH Fährten mussten Otti mit Forrest als einziges Team am Samstag auf einer Kuhweide ausarbeiten, auf dieser am Vortag und wieder am Sonntagmorgen Rinder weideten. Alle anderen acht Teams hatten Wiesen mit gleichmässigem Grasbewuchs von 15 - 20 cm Höhe. Ist das noch regulär?

Trotz diesen flächendeckenden sehr stark gestörten Bodenbeschaffenheiten und zudem einem stark böigen Seitenwind kämpfte sich Forrest, ohne jeglichen Einbruch, vom Abgang bis zum letzten Gegenstand durch, wo er infolge der grossen Anstrengung mit schäumendem Fang ankam.

Auch am Sonntag war das Losglück bzgl. Gelände nicht auf Seite der Beiden. Trotzdem konnte Forrest auf dieser Wiese seine Qualitäten - so wie wir es bei ihm kennen - noch besser umsetzen und kam so auf 92 Punkte.

Am Schluss reichte es bei der Rangliste der 5R SM leider nur für den 4. Rang und bei der Boxer SM für den 2. Platz .



Downloads

Filme / Fotos

Links

Archiv